Calcaneo-Stop-Schraube
Einlagen können auch beim kindlichen Knick-Senk-Spreizfuß nur stützen, nicht korrigieren.  Bis zum Ende des Wachstums hat man noch die Chance einer Korrektur durch  Wachstumslenkung und  reflektorischer Umpolung.   Hierzu wird unter Bildwandlerkontrolle eine 6,5mm dicke Spongiosaschraube in den Sinus tarsi  zwischen Fersenbein und Sprungbein außen am Rückfuß minimal-invasiv über einen 2cm  langen Schnitt eingebracht und im Fersenbein verschraubt.   Der Schraubenkopf stützt sich am Sprungbein ab,  korrigiert so das Wegknicken des  Rückfusses nach außen und richtet auch des Längsgewölbe innen wieder auf.  Idealer Zeitpunkt ist das 10.-12 Lebensjahr, die Schraube wird  nach Abschluß des Wachstums  nach ca. 2-3 Jahren wieder entfernt. 
Zentrum für Orthopädie, Chirurgie und Schmerztherapie Home Sprechzeiten Unser Team Behandlungsumfang Impressum Veranstaltungen Kontakt